Luca Crivelli

Professor Luca Crivelli (PhD) ist ein auf die Bereiche Gesundheitspolitik, Krankenversicherung und Sozialpolitikforschung spezialisierter Wirtschaftswissenschaftler. Er ist Head of Department und Professor an der University of Applied Sciences and Arts of Southern Switzerland, Titularprofessor an der Università della Svizzera italiana und Vizedirektor der Swiss School of Public Health+ (SSPH+).

Professor Crivelli war von 1999 bis 2014 wissenschaftlicher Leiter des MAS-Programms Net-MEGS und von 2008 bis 2014 Vorsitzender der internationalen Summer School in Public Health Policy, Economics and Management, einer von der schweizerischen Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit unterstützten Initiative, die als eine der erfolgreichsten regelmäßigen Aktivitäten der SSPH+ gilt. Von 2004 bis 2010 war Luca Crivelli als Politischer Analyst im internationalen Netzwerk für Gesundheitspolitik und Reformen tätig. Von 2004 bis 2007 gehörte er dem mit den laufenden Reformen der schweizerischen Krankenversicherung befassten Beratungskomitee der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren an. Seit 2013 ist er Mitglied des Expertenkomitees der nationalen Gesundheitsstrategie „Gesundheit2020“. Darüber hinaus ist er Mitglied im Editorial Board verschiedener Fachzeitschriften: Health Policy, Politiche Sanitarie, International Review of Economics und International Journal of Public Health.

Zurück